Jokertrail 2015 - Der Bericht

Am vergangenen Samstag (21.02.2015) hat Glen den Jokertrail 2015 bestritten und für die 52 Kilometer legendäre 10 Stunden und 38 Minuten gebraucht. Für einen Plattländer in Anbetracht der Witterungsverhältnisse und 1.900 Höhenmeter gar nicht so übel, oder? Ab 430 Höhenmeter lag nämlich ordentlich Eis und Schnee, was das ganze Unterfangen auf jeden Fall nicht leichter gemacht hat.

Weil Glen noch einen drauf setzen wollte, lief er glatt 9 Kilometer mehr als eigentlich hätten sein müssen. Warum? Dies war sein 1. Wettkampf mit einem GPS-Tracker und wenn man den Sperrbildschirm nicht einschaltet, dann kann man schon mal die Streckenabschnitte unbeachsichtigt erweitern und dann steht man da, mitten im Nichts. Wenigstens war es zu dem Zeitpunkt nicht alleine, sondern mit 3 anderen Wettkämpfern, die alle zeitgleich ins Ziel eintrafen, wie man unschwer an den offiziellen Ergebnissen sehen kann.

Es existiert auch ein Video, wo Glen mit seiner kleinen Gruppe vom Weg abgekommen ist und dann über die Büsche zu einem der 3 Verpflegungspunkte gelangt - sehr amüsant. Wir werden versuchen dieses Video noch zu liefern! Auf jeden Fall war es ein guter Auftakt in das sportliche Jahr mit dem großen Ziel am 12. Juli 2015 die DATEV Challenge (IRONMAN) zu meistern.

Der Gewinner des Jokertrails lief übrigens sagenhafte 5 Stunden un 27 Minuten. Respekt!

Glen Tattoos | Bernd

 

Bilder zum Jokertrail

                                                                   

Zurück